• Zimmer in Dublin gesucht

    Mein Schatz Carolin möchte ab Ende des Monats ihr Ethnologiestudium am Trinity College in Dublin fortsetzen. Sie ist aber immer noch auf der Suche nach einem Zimmer. Vielleicht findet sich auf diesem Weg ein Kontakt, der ihr dabei helfen kann!> Hallo ihr da draußen,

    wie einige von euch wohl wissen werden, fliege ich am 24. diesen Monats nach Irland, um dort in Dublin weiterzustudieren. Zur Zeit kann ich mir von Deutschland aus kaum ein Zimmer suchen, da man das vor Ort auch mal anschauen muss, bevor man zusagt, etc.

    Jetzt brauche ich eure Hilfe:

    Habt ihr jemanden in eurem Bekannten-, Freundes- oder Familienkreis, der oder die in Dublin wohnt oder zumindest jemanden kennt, der oder die dort wohnt, oder Verbindungen dorthin hat? Es geht darum, dass ich für die ersten paar Tage eine Unterkunft brauche. Dabei ist es mir egal, ob auf dem Fussboden, dem Sofa oder auf einer Isomatte im Keller, Hauptsache es kostet nicht so viel, denn ich habe kaum Kohle. Und Hostels oder Jugendherbergen werden auf die Dauer teuer. Es geht dabei wirklich nur um die ersten Tage bis ca. eine Woche und bis ich etwas anderes gefunden habe.

    Bitte helft mir und überlegt. Und fragt auch mal weiter bei der Arbeit, auf einer Party oder wo auch sonst immer. Ich wär euch total dankbar.

    Danke schonmal und viele Grüße an alle, die mir helfen (ja, und auch an die, die mir nicht helfen),

    Carolin

    Wer von euch einen hilfreichen Kontakt weiss, kann sich gern direkt an Caro@web.de wenden. Sie würde sich riesig freuen!

  • Geile Tasten

    Seit gestern sind die ersten Demos des neuen Yamaha-Flaggschiffs Tyros2 online. Auch wenn ich davon absehe, dass man den Sprecher auf jeden Fall für die Präsentation des ersten bemannten Interstellarflugs buchen sollte, sind die Demos recht eindrucksvoll. Gitarrensound mit zufällig eingestreuten Griffgeräuschen ist echt cool.

    Den Traum meiner schlaflosen Nächte fand ich in der neuen OKEY! vorgestellt: die Lionstracs Mediastation ist ein 76-Tasten-Keyboard mit allem Schnickschnack -- und sie läuft unter Linux!

    Leider liegt bei beiden Instrumenten auch der Preis absolut in der Oberliga...

  • MySQL und SCO?

    Jetzt bin ich dann doch verblüfft: MySQL schließt allen Ernstes eine Partnerschaft+enters+Unix+pact+with+SCO/2110-7344_3-5847453.html mit SCO? Das erscheint mir in etwa so passend wie eine schwarz-grüne Regierung.

  • ORACLE ASM ist nicht immer gut

    Im Artikel Optimizing Oracle 10g on Linux: Non-RAC ASM vs. LVM beschreibt Bert Scalzo im Linux Journal, dass es sinnvoll sein kann, ext3 und LVM zu verwenden, wenn man ORACLE nicht im Cluster betreibt. Gegenüber dem ORACLE-eigenen ASM (Automatic Storage Management) haben die Linux-Bordmittel offenbar noch einen Leistungs- und somit Skalierungsvorteil: "Therefore, for people not doing RAC who care more about performance than administrative ease, for now you should stick with the Linux filesystems and an LVM."

  • Wäre ich ein Cyborg