• Managing and Monitoring JBoss

    Ich sag ja immer: Timing ist alles". Gerade in den letzten Wochen beschäftige ich mich mit Administrationsfragen zu J2EE-Diensten und just veröffentlicht O'Reilly ein passendes "Beispielkapitel&ATT=Managing+and+Monitoring+JBoss+Part+1 aus dem neuen Buch "JBoss: A Developer's Notebook".

    Über Amazon bin ich dann noch auf Heiko W. Rupps Buch JBoss gestoßen und hab's mir gleich bestellt.

  • "Luigi! Warum? Du warste wie ein Sohn füre mig!"

    Also, mit Anzug und Hut hab ich gerade gute Chancen auf die Hauptrolle in "Der Pate V". Irgendwie hab ich mir ne Halsentzündung geholt und bin seit Montag abend total heiser. Weil die Lutschtabletten aus der Apotheke offenbar nichts bewirken, werd ich morgen mal zum Dottore gehen...

  • World Wide Weisheit

    Google zum Thema "Failure"

  • Webseiten-Layouts testen

    Nachdem ich in den letzten Tagen wieder ein bisschen am CSS-Layout rumgespielt hatte, stellte ich fest, dass Firefox meine Homepage einwandfrei darstellt, der IE6 aber Teile nach rechts verschob. Jetzt wollte ich wissen, wie andere Browser auf das neue Layout reagieren.

    Da ich auch mit VMware nicht alle möglichen Varianten ausprobieren kann und will, hielt ich im Web nach entsprechenden Diensten Ausschau. Mit Browsercam fand ich ein Angebot mit professionellen Leistungen, aber leider auch ebensolchen Preisen. Kostenlos hingegen ist der Dienst Browsershots Dessen Nachteil ist die lange Bearbeitungszeit -- auf die letzten Schnappschüsse warte ich schon seit gestern.

    Wenn sich mehrere Leute melden, lohnt sich eventuell auch ein gemeinsames Browsercam-Abo. Interesse?

  • SUSE 10 contra Skype

    Wie Iso kämpfe auch ich momentan damit, Skype für Linux mit seinem veralteten OSS-Sound unter SUSE Linux 10.0 zum Funktionieren zu bringen.

    Ich verwende für Skype ein Logitech USB Headset, das ich auch erst mit Hilfe des bei Kris beschriebenen skype_dsp_hijacker einigermaßen zum Laufen bekam.

    Einigermaßen deshalb, weil bisher nur das Mikrofon funktioniert, während die Kopfhörer stumm bleiben. Momentan behelfe ich mir damit, dass ich meine Desktop-Lautsprecher zur Ausgabe nutze. Das ist aber nicht Sinn eines Headsets. :-( Offenbar haben auch andere dieses Problem, weshalb ich den SUSE-Bugzilla weiter beobachten werde.

    Update: In obigem Bugzilla-Eintrag steht inzwischen zu lesen, wie das USB-Problem durch einen Patch des USB-Audio-Moduls behoben werden kann.