X3: Das (vor-)letzte Gefecht

Nachdem ich letzte Woche schon haufenweise Folgen der Zeichentrickserie “X-Men Evolution” auf YouTube angeschaut hatte, war ich bestens auf den neuen Kinofilm “X3 — The Last Stand” eingestimmt, den ich am Samstag mit Kai und Heike angeschaut habe.

Ich sag mal: gute Action-Unterhaltung. Die Handlung spielte ganz klar die Nebenrolle hinter den Spezialeffekten, die von einfachen Verwandlungen verschiedener Mutanten (z.B. Colossus) bis hin zur Versetzung der Golden Gate Bridge durch Magneto rangierten. Nicht immer erscheint die Handlung schlüssig; vor allem, wenn man die Comic-Vorlage nicht kennt (Stichwort “Phoenix Force”). Wenn man sie jedoch kennt, wird man sich vielleicht wiederum an diversen Abweichungen des Films stören.

Schade fand ich, dass Alan Cummings die Maske als Nightcrawler zu lästig war und seine Rolle deshalb nicht mehr vorkam. Auf der anderen Seite ließ sich Halle Berry glücklicherweise überzeugen, entgegen ihrer früheren Entscheidung doch wieder mitzuspielen. Ihre Rolle als Storm wurde dafür auch deutlich aufgewertet.

Insgesamt fühlte ich mich gut unterhalten. Und nachdem inzwischen die Entscheidung fiel, dass es einen vierten Teil geben wird (wie schon aus den Szenen vor und nach (!) dem Abspann zu erraten war), werde ich auch diesen wieder anschauen.