Wer hätte das gedacht?

IT-Arbeit ist ungesund, stellt eine Studie des Instituts für Arbeit und Technik Gelsenkirchen fest. Die untersuchten IT-Mitarbeiter litten viermal mehr unter psychosomatischen Beschwerden als der Durchschnitt.

Dass Dauerstress zum Burnout-Syndrom führt, kann doch nicht ernsthaft jemanden überrascht haben!

Als konkrete Handlungsempfehlung nehme ich aber den Hinweis auf die Hauptursache dieses Stresses mit: “widersprüchliche Arbeitsanforderungen, überlange Arbeitszeiten und Leistungsdruck” sind Belastungen, die ich meinen Mitarbeitern weitgehend ersparen kann.