Web Application Framework für Perl

Für ein größeres Webprojekt, das ich jetzt angehen will, werde ich Perl als Programmiersprache verwenden. Meinen Kenntnissen der möglichen Java-Frameworks traue ich einfach noch nicht in ausreichender Weise.

Aber auch in Perl gibt es Frameworks, die einem das Leben — und vor allem das Entwickeln — leichter machen. In letzter Zeit hat sich im Bereich Web-Anwendungen vor allem Catalyst einen Namen gemacht. Deshalb habe ich es auch für mein Projekt als Basis gewählt.

Während die Installation sich aufgrund der Lawine an Abhängigkeiten ganz schön hingezogen hat (CPAN ist aber einfach eine feine Sache), dauerte es etwa 40 Sekunden, bis die erste Seite der neuen Web-Anwendung in meinem Browser erschien. Ich bin beeindruckt!

Dass ein kleiner, auf Entwicklungszwecke spezialisierter Webserver mitgeliefert wird, finde ich eine prima Idee. Wenn auch das Framework selbst so entwicklerfreundlich ist, werde ich bis Juli einiges gebacken bekommen.