Katzen würden…

…sich an den Kopf fassen, wenn sie die neuesten Ansätze verstehen könnten, ihnen Lifestyle angedeihen zu lassen.

Angesichts der Tatsache, dass täglich noch immer tausende von Menschen an Unterernährung sterben, grenzt dieser Trend, Haustierhaltern mit immer neuen Futter-Ideen immer mehr Geld aus der Tasche zu ziehen, für mich an Menschenverachtung.

In einem sehr guten Vortrag bei Google mit dem Titel All marketers are liars&q=type%3Agoogle+duration%3Along&pl=true ging Marketing-Berater Seth Godin auch auf das Thema Katzenfutter ein:

Cat food is not made for cats. If it was, it would come in mouse flavors. Cat food is made for cat owners.

Ich liebe Katzen. Aber ich würde ihnen niemals Lifestyle-Futter geben. Denn ich liebe auch Menschen.