Weniger ist mehr

Ich benutze seit einigen Wochen GMail als Postfach und bin damit sehr zufrieden. Ich komme über eine einfache und schnelle, aber dennoch komfortable Oberfläche an meine Mail — und das von überall. (Ich gebe zu, dass diese Erkenntnis sehr spät kam.)

In Yahoo Mail vs. Gmail: Contrasting Ideas About Web Application Design wird nun der AJAX-Pionier mit seiner neuen Konkurrenz verglichen. Interessant finde ich dabei vor allem die Feststellung, dass GMail eher den Charakter einer “Webanwendung” habe, während YahooMail den Eindruck einer “Desktopanwendung” hinterlasse.

Ich bin sehr skeptisch, ob das Emulieren von Desktopanwendungen überhaupt der richtige Weg ist. Die Vertreter des “Web 2.0”, die ich begeistert einsetze, zeichnen sich gerade dadurch aus, dass sie weniger mit Funktionen überladen und deshalb deutlich einfacher zu bedienen sind.