Bitschubser und Ummagnetisierer

Meine Kollegen Cruiser, El*Loco und Helaron hatten heute offensichtlich trotz aller Hardwarerundfahren und Softwareloopings noch genug Muße, um unser Fachgebiet zu reflektieren. Das Ergebnis: “Während andere Wolkenkratzer bauen oder die Polarkappen urbar machen, bringen wir mit unserer Arbeit nur ein paar Bits zum Kippen.” Das kann ich so nicht stehen lassen!Liebe Mitstreiter vor dem Herrn, ihr vergesst eines: so, wie man ein Meisterstück Picassos letztlich auf “ein paar Pinselstriche” reduzieren kann, ohne ihm jedoch gerecht zu werden, so ist das auch mit den Bits und Bytes, aus denen die Ergebnisse unseres Tagewerks bestehen. Das Ganze ist, wie man so schön sagt, mehr als die Binärdarstellung seiner Teile! Ein sauber verkabeltes Rack, eine wohlkonfigurierte Software, ein auf maximale Leistung getunter Rechner — das ist Physik und Kunst, Mathematik und Poesie.

Eines Tages hänge ich mir bestimmt noch einen von Dominiks Einzeilern über den Kamin.

Und wenn, ja, Armin, dann will ich ein T-Shirt mit der Aufschrift “Diplom-Ummagnetisierer”.