Wie im vorigen Eintrag angekündigt, wollte ich versuchen, dem Asterisk auch ISDN beizubringen. Aber jedesmal, wenn ich nur die ISDN-Karte eingestöpselt habe, war das Telefon im ganzen Haus gestört. Die ganze Nacht habe ich Leitungen durchgemessen, ISDN-Karten getauscht und Foren gelesen. Ich ging erschöpft und frustriert ins Bett. Am Ende war die Lösung -- wie so oft -- einfach.Der NTBA war kaputt. Der dämliche NTBA war kaputt! DIESER %!§/@=$ NTBA WAR KAPUTT!

Glücklicherweise hatte ich noch einen in der Kramkiste. Ich brauchte vorhin noch 5 Minuten für das Auswechseln und schon funktionierte alles wunderbar. Das Leben kann so einfach sein.

Jetzt kann ich mit meinem Grandstream VOIP-Telefon wahlweise per FreePhone oder per ISDN telefonieren und umgekehrt auch angerufen werden.

Ein erster positiver Effekt: ich hab nur noch einen Anrufbeantworter, und der schickt mir seine Nachrichten per E-Mail. In der nächsten Zeit werde ich mir Ideen für weitere Geek-Punkte ausdenken.

Und, Martin: Die Konfiguration wird natürlich bereinigt ins Wiki gestellt.