DV-Programm steht

Vor ein paar Minuten bin ich von der DL-Sitzung in Freiburg zurück nach Hause gekommen. Es ist nicht verwunderlich, dass wir in der DL alle ein wenig erschöpft sind, wenn man weiss, dass das nicht die einzige Sitzung war, in die wir in den letzten Wochen viel Zeit gesteckt haben.
Aber immerhin steht nun ein grober Rahmen der neuen Tagesordnung für die Diözesanversammlung am kommenden Wochenende. Es wird primär darum gehen, wie unser Verband auch ohne Hauptamtliche weiter existieren kann. Im Detail werden wir uns mit Fragen wie den folgenden beschäftigen: Was können und wollen die Ehrenamtlichen leisten? Welche Ziele verfolgen wir weiter und was darf oder gar muss wegfallen? Die Wahlen zu Diözesanleitung und Präsidium sind dazu konkrete Punkte, bei denen engagierte Ehrenamtliche gefragt sind.

Genaueres ist bei den bezirklichen Vorbereitungen und natürlich auf der DV zu erfahren.