SGI präsentiert Kommandozentrum

Auf der derzeit laufenden Interservice/Industry Training, Simulation and Education Conference” (“I/ITSEC) präsentiert SGI leistungsfähige Datenverarbeitungs-, Speicher- und Visualisierungstechnologie für die Bereiche Geheimdienst und Militär. Gerade in diesen Bereichen steigen die zu verarbeitenden Informationsmengen ständig an, auf deren Basis häufig schnelle Entscheidungen gefällt werden müssen.[1]

Highlight der Präsentation ist ein “Command Center” mit einem Großdisplay zur Visualisierung großer Datenmengen in Mono- oder Stereo-3D. LCD-Panels an den Seiten stellen ergänzende Informationen dar, per “Visual Area Networking” kann auf die Informationen auch von entfernten Orten aus nahezu in Echtzeit zugegriffen werden.

(CCN News&id=3528, via SiliconBunny)

fn1. Ich muss unbedingt mal wieder “War Games” anschauen…