Identitätsdiebstahl

Bei eBay ein Benutzerkonto mit fremden Adressdaten einzurichten scheint wirklich kein Problem zu sein. Ich hab darüber schon einiges in der c’t und im Web gelesen, und seit heute bin ich auch direkt davon betroffen.

Denn heute erhielt ich ein Schreiben einer Hamburger Anwaltskanzlei, die für die eBay Schweiz AG Auktionsgebühren bei mir eintreiben will — natürlich für Auktionen eines Pseudonyms, das ich noch nie in meinem Leben gesehen habe.

Das Schreiben an meinen Anwalt ist bereits raus, mal sehen, was jetzt kommt. Wenn ich mir einschlägige Webseiten anschaue, kann das ja richtig lustig werden…