Bookmarks im Web

Wenn man an wechselnden Orten surft (daheim, im Büro, im Internet-Cafe), entstehen schnell unterschiedliche Bookmark-Sammlungen. Und oft ist das Bookmark, das man gerade braucht, auf dem anderen Rechner.

Durch die Installation von Sitebar auf meinem Rootserver kann ich jetzt seit einigen Wochen meine Bookmarks von überall aus ablegen und abrufen.

Browser wie Mozilla oder Firefox erlauben die Integration in eine seitliche Leiste neben dem Browserfenster (daher auch die Anspielung auf Sidebar”), sodass man jederzeit bequemen Zugriff auf seine Bookmarks hat. Über ein “Bookmarklet kann ich den URL der Seite, die ich gerade besuche, per Mausklick in Sitebar übernehmen.

Einen Teil meiner Bookmarks mache ich öffentlich zugänglich, damit auch andere Nutzen daraus ziehen können. Andere Links behalte ich wiederum für mich. Das Rechtekonzept von Sitebar erlaubt beides auf einfache Weise.

Wer jetzt ebenfalls seine Bookmarks im Web pflegen möchte, kann mir gern eine E-Mail schicken, dann richte ich ihr auf meinem Server ein eigenes Benutzerkonto ein.