Die Nase voll

Es gibt nichts, was es nicht gibt.

rhinoBeam forte&Artikel=547-80&Gruppe=HT-GH-MT kann durch “bio-stimulative Photonen (Speziallicht) und ein bipolares Permanentmagnetfeld” meinen zellulären Energienotstand beheben. Und der ist ja bekanntlich der eigentliche Grund für Nasenrotz.

Bio-stimulative Photonen sind natürlich eine tolle Sache. Man könnte sich natürlich auch eine Maglite in die Nase stecken, aber das ist selbst bei der Mini-Version auf die Dauer nicht so angenehm. Und für das bipolare Magnetfeld müsste man den Dauermagneten auch noch dazwischenquetschen.

Da ist das angebotene Gerät natürlich geschickter, besonders für abwehrgeschwächte, ältere und geistig minderbemittelte Menschen. In die Nase stecken und gesund werden — einfach und genial.

So. Dann mach ich jetzt mal Feierabend und erfinde ein Gerät gegen Durchfall. Irgendwo habe ich noch ne Maglite rumliegen.